http://www.ernestro.de/index.html

 Endlich war ich in der Siwa Oase .Ein wunderbarer ort zum erholen.Einst war das Orakel von Siwa so berühmt wie das von Delphi. Der Mythos der Oase im äußersten Westen Ägyptens wirkt noch heute. Sie hält Reisende im Bann - und lässt manche nie wieder los.Siwa hält nicht nur seine Bewohner in Bann, sondern auch Reisende - und lässt einige nie wieder los. Die grüne Insel in der Wüste ist so weit weg von den Metropolen Kairo und Alexandria, dass sich Reisende nicht nur in einer anderen Welt, sondern auch einer anderen Zeit wähnen.Einwohner 23.672 ,Fläche: 94.263 km²,Kordinaten: 29° 11′ N, 25° 33′ O Koordinaten: 29° 11′ N, 25° 33′ O

Die Oase Siwa befindet sich ca. 760 km südwestlich von Alexandria und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück; so soll hier Alexander der Große 331 v. Chr. das Orakel befragt haben. Die Oasenbevölkerung hat noch ihre eigene Kultur und spricht einen eigenen Berberdialekt. Zu besichtigen sind die auf einem Hügel gelegenen Gräber von Gaba El Mawta, der Orakeltempel Alexanders des Großen, der Amuntempel, das berühmte Bad Kleopatras, die beiden ursprünglichen Siedlungen Aghurmi und Shali und die römischen Gräber von Bilad El Rum.